Brutto Kommunal Glück

Projektgruppe – Ziel – erste Gedanken

Die Bürgerforum Projektgruppe hat sich im Sommer 2018 zusammengefunden, um das Thema Glück auf kommunaler Ebene zu beleuchten. Dazu beschäftigt sich die Gruppe mit dem Begriff „Glück“ und der entsprechenden Literatur bzw. weltweiten, nationalen und regionalen Aktivitäten. Interessenten sind herzlich eingeladen, aktiv mitzumachen (E-Mail-Kontaktadresse)

Zur Gruppe gehören:

Yasemin Lux
Katarina Planer
Jutta Steffens
Ruth Steinhilber
Christine Schellhorn (Koordintorin)

Ziel der Projektarbeit

Bewusstsein schaffen für des Thema Glück und unser Glücklich sein, mit Veröffentlichungen auf der Bürgerforum Webseite und mit einzelnen Aktionen (z.B. Marktstand, Filmabend, Forumsgespräch)

Erste Gedanken zum Thema Glück

  • Was Glück für den Einzelnen bedeutet ist sehr subjektiv. Es ist geprägt von einem Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Gesundheit, Gemeinschaft, Umweltbedingungen, Geld etc. Glück ist auch von der jeweiligen Referenzgruppe abhängig.
  • Das Thema wird weltweit bis hin zur kommunalen Ebene bereits intensiv bearbeitet. Dabei gibt es sehr viele verschiedene Arten, Glück zu messen, als Alternative zum BIP/GDP, welches dagegen nur eingeschränkt den Wohlstand eines Staates bzw. einer Gemeinschaft wiedergibt.
  • Je nach Messung werden unterschiedliche Kriterien berücksichtigt. Die Frage, wie gemessen wird, ist daher für die Ergebnisse/Bewertungsskala entscheidend.

 

Verschiedene weltweite/nationale/regionale Indikatoren-Systeme (eine Auswahl)

Quelle: Präsentation Jutta Steffens, Sept 2018

Ansprechpartner: Christine Schellhorn, schellhorn@visioconnect.eu