Bürgerforum zieht Fazit für JVA auf Basis des Für und Widers

KARTE_Esch-Villingendorf-Schutzgebiete-mit JVA-25-08-2015_A

01 Sep Bürgerforum zieht Fazit für JVA auf Basis des Für und Widers

Als Bürgerforum haben wir alle uns zur Verfügung stehenden Argumente gesammelt und im Pro und Kontra Dokument gegenübergestellt. Die Mehrheit der Teilnehmer am Bürgerforum ist auf der Basis dieser Argumente für die JVA, auch im Esch. Drei wichtige Aspekte wollen wir noch zur Information und als Entscheidungshilfe beitragen:

„Genug“

Die Suche nach dem geeignetsten Standort währt schon viele Jahre und hat auch schon viele Gemüter bewegt. Bei allem, so auch bei dieser Suche, gibt es immer Für und Wider. Wir glauben es ist „genug“. Lasst uns dies nun zu Ende bringen.

„Weichenstellung“

Eine Entscheidung ist immer auch eine Weichenstellung. In diesem Fall gilt es abzuwägen, wie die Stadt Rottweil sich in der Zukunft weiterentwickelt: Was entsteht bei einem „Ja“ und damit mit dem Bau der JVA – oder was wird fehlen bzw. wegfallen bei einem „Nein“.

„Chancen“

Ein Mit-Begleiten eines Projekts eröffnet den Bürgerinnen und Bürgern ein großes Maß an Gestaltungs-Möglichkeit. Politiker und Verwaltungen können durch eine starke Bürgergruppierung bewegt werden und die Belange der Bevölkerung können so einfließen. Bei der JVA im Esch geht es z.B. um einen fortschrittlichen humanen Strafvollzug mit qualifizierten Resozialisierungsmaßnahmen, um eine landschaftsverträgliche moderne Architektur und um die Entwicklung weiterer Infrastruktur und Angebote, wie der Neckarradweg oder die Mitbenutzung Sportstätten.

Bürgerforum – JVA – Info

Bürgerforum – JVA – Pro/Kontra

bf-admin
info@hakdesign.de
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

*